Purple Disco Machine veröffentlicht neue Single "Fireworks" feat. Moss Kenna & The Knocks - ClubTime.FM - We aRe oNe
Zur Übersicht
Purple Disco Machine veröffentlicht neue Single "Fireworks" feat. Moss Kenna & The Knocks
Autor: JoKer

Purple Disco Machine veröffentlicht neue Single "Fireworks" feat. Moss Kenna & The Knocks

Der Dresdner Produzent und DJ Purple Disco Machine hat sich mit dem britischen Singer/Songwriter Moss Kena und dem erfolgreichen New Yorker Elektro-Duo The Knocks zusammengetan, um nach „Hypnotized“ seinen nächsten großen Hit „Fireworks“ zu veröffentlichen. Es ist die dritte Single aus seinem kommenden zweiten Album, das später in diesem Jahr erscheinen wird.

Im Lauf der letzten Jahre hat Purple Disco Machine seine Karriere als einer der führenden Elektro-Producer seiner Generation ausgebaut und 2020 war keine Ausnahme. Mit weltweit über 400.000 Radioplays und bis dato mehr als 150 Millionen Streams – Tendenz steigend – war „Hypnotized“ weltweit eine Hymne, der man nicht entkommen konnte. Der Track meldete dreifach Platin in Italien, ging in Deutschland, Polen, der Schweiz und Österreich Gold und landete auf # 2 der europäischen Airplaycharts sowie auf # 9 der globalen Shazam-Charts.

Mit Purple Disco Machines intelligentem Produktionsstil, funky Basslinien, sexy Gitarrenlicks, tropischen Steeldrums und dem geschmeidigen, gefühlvollen Gesang von Singer/Songwriter-Nachwuchstalent Moss Kena bringt die neue Single „Fireworks“ die Dancefloors zum Schmelzen. Auch wenn Tanzen erstmal weiterhin in den eigenen vier Wänden stattfinden muss. The Knocks runden die Platte mit der bezaubernden Aufnahme von Kinderstimmen in ihrem New Yorker Studio ab, für die sie sich mit einer Schule aus Harlem zusammengetan haben. „Fireworks“ wird von einem cleveren Dance Clip flankiert, der unter der Regie von Greg Barth in Warschau entstanden ist und die Streetdance-Gangs „Boomers“ und „Gen-Z“ beim ultimativen Revier Dance Off zeigt.

Mit bisher über 650 Millionen Streams für seinen gesamten Katalog und knapp acht Millionen monatlichen Hörern auf Spotify wird Purple Disco Machine dem Hype um ihn als # 2 Beatport Artist of All Time weiterhin gerecht. Mit einer ganzen Reihe von angesehenen Remixes für Dua Lipa, Mark Ronson, Foals, Calvin Harris, Fatboy Slim, Sir Elton John, Royal Blood, Lady Gaga & Ariana Grande, Duke Dumont und Diplo & SIDEPIECE und seinen tonangebenden Originaltracks „Body Funk“, „Dished (Male Stripper)“ und „Devil In Me feat Duane Harden & Joe Killington“ aus dem Debütalbum Soulmatic entwickelt sich Purple Disco Machine konstant weiter und erfindet sich immer wieder neu. Dass der Dresdner Tino Piontek, hinter dem Namen Purple Disco Machine steckt, wussten bis vor kurzen noch nicht einmal seine Fußball Freunde, mit denen Tino sich wöchentlich als Ausgleich zum weltweiten Rummel um ihn trifft.

Moss Kena feierte seinen Durchbruch 2017 stilecht mit der balladesken Version von Kendrick Lamars „These Walls“ und erntete damit nicht nur die Anerkennung des gefeierten Rappers und Pulitzer- Preisträgers selbst, sondern machte sich auch im Handumdrehen einen Namen als einer der aufregendsten neuen Künstler der Szene. Mit mittlerweile über 34 Millionen Streams und massivem Support von BBC Radio 1 hat Kena bereits Rita Ora, Jess Glynne und Bastille auf ihren diversen UK/Europa-Touren begleitet und sich einen Platz auf der Complex-Liste der „10 British R&B/Soul Artists To Watch In 2018“ gesichert.

The Knocks sind in New York City eine Institution und mit über 500 Millionen Streams für ihre Releases eine Bank in der Elektroszene, die unbeschwerten Dance in einer ganzen Palette von Stilen abliefert. Neben zwei Alben und etlichen EPs am Revers hat das Duo außerdem mit Kollegen wie Foster the People, Sofi Tukker und MNEK zusammengearbeitet und parallel zahlreiche TV-Auftritte in US-Late Night Shows wie denen von Stephen Colbert, Jimmy Fallon, Jimmy Kimmel und Seth Meyers absolviert. Darüber hinaus waren sie weltweit mit Musik-Schwergewichten wie The 1975, Justin Bieber und Ellie Goulding unterwegs.

Purple Disco Machines „Fireworks feat. Moss Kena & The Knocks“ ist jetzt auf Sony Music (COLUMBIA) verfügbar.

Das offizielle Video zur neuen Single seht ihr im Anschluss: