Playlist mit Mixed Styles





Interview mit Dr. Motte





Hey Matthias! Vorweg erst einmal ein herzliches Danke, dass du dir die Zeit für ein Interview mit TechnoBase.FM nimmst. Wir freuen uns, dass wir ein Interview mit dir auf unseren Seiten veröffentlichen können. Vielleicht erst ein paar allgemeine Fragen.


 Du bist ja nun schon seit einigen Jahren dabei. Wie würdest du die Entwicklung der Szene bewerten?

Jede Stadt hat ihre eigene Dynamik. New York ist anders als Berlin, München anders als Sydney, Vancouver anders als Rio de Janeiro. Selbst innerhalb Deutschlands ist das schon sehr unterschiedlich. Wenn du in Würzburg wohnst, hörst du andere Musik als in Berlin. Das hängt immer vom Angebot ab und von deinen Freunden. Dies alles hat Einfluss auf deinen Musikgeschmack. Wir leben ja in der Zeit des Internets, in welcher jeder überall erreichbar ist. Da ist schon interessant, welche Veranstaltungen sich fest in den Terminkalender eingebrannt haben, z.B. wmc, ade, n1, lfp, usw.

Einige Ziele und Träume von dir hast du ja bestimmt schon verwirklicht. Gibt es jedoch auch noch ein Ziel, welches du noch unbedingt erreichen willst?

 Ich trenne da Privates vom "Geschäftlichem". Leider. Als Musiker lege ich mir immer noch Meilensteine, ob kurzfristige oder langfristige. Ein neues Album kommt in jedem Fall. Ich möchte mich gerne mit den elektronischen Mitteln, die es aktuell gibt, musikalisch ausdrücken und alle Konventionen über Bord werfen. Musik soll es werden, die aus meinem Herzen spricht. Ich wünsche mir ein musikalisch revolutionäres Album, auch wenn es einzelne Singles werden ist es ok. Ich denke auch über Gesamtkunstwerke als Konzepte nach. Da sind wir bereits im Entwicklungsstadium und Experimentierphase.

Wenn man zurückblickt, sieht man, dass du schon seit vielen Jahren in der Szene bist. Wenn du mal in das Jahr 1985 zurückdenkst: Wo hast du damals gedacht, wirst du heute stehen? Hattest du vielleicht eine ganz andere Vision deiner Zukunft?

Das Interessante dabei ist, ich konnte mir damals nicht vorstellen, mit 40 immer noch Deejay zu sein. Inzwischen bin ich DA schon lange drüber hinaus und lege immer noch Musik auf, mache Musik auf und betreibe mit Ellen das PRAXXIZ Label und PRAXXIZ Booking. Mir macht das Spaß, sonst würde ich es nicht tun.

Vielleicht noch einige private Fragen. Welcher Bereich deines Lebens erfüllt dich am meisten mit Glück und Freude? Was möchtest du in deinem Leben nicht mehr missen?

Ich bin froh, dass ich Ellen getroffen habe. Wir verstehen uns wirklich sehr gut und genau das ist mir am wichtigsten. An zweiter Stelle kommt dann die Musik für mich und alles was damit zu tun hat. Wir machen PRAXXIZ jetzt eine ganze Weile und ich freue mich auf die noch kommende Musik, die wir veröffentlichen werden. Aktuell bringen wir ja unser erstes Album auf PRAXXIZ von Superstrobe mit dem Titel "Reboot" heraus. Auch haben wir gerade den „potgh“ Remix Contest beendet und 4 tolle Remixe gekürt und damit die „potgh“ Trilogie fast fertig.

Es gibt ja nicht nur die Musik im Leben, sondern auch noch andere Dinge. Was magst du denn besonders? Welche Sportart ist dein Favorit, welchen Sportler willst du vielleicht unbedingt noch treffen?

Ich mag gute Bücher. In der Regel ist es Sachliteratur, die mich bei meinen Erkenntnissen über das Leben und die wichtigen Dinge unterstützt. Dabei gehe ich sehr undogmatisch mit der Information um. Vieles wird mir auch zugetragen. Deswegen habe ich ein breites Allgemeinwissen über fast jedes Thema.

Zu guter Letzt hast du nun die Möglichkeit, deinen Fans noch ein paar Worte oder Gedanken mit auf den Weg zu geben, wenn du möchtest. Gerne auch noch Anregungen oder Wünsche, was du deinen Fans über dich preisgeben willst.

 Dr. Motte: Wir leben in einer Zeit und sogenannten zivilisierten Gesellschaft, die dich immer von dir ablenken will und deine Aufmerksamkeit auf Dinge lenkt, die du mit deinem Geld kaufen sollst. Autos, Schmuck, Mobiltelefone, Alkohol oder eben Zeit, die du auf Internetplattformen verbringen sollst. Dabei kann es vorkommen, dass du dich selbst dabei verlierst. Vielleicht beobachtest du dich hin und wieder, ob dir das gut tut, was du da tust und ob dir das was du da gekauft hast, wirklich Freude bringt und ziehst Konsequenzen daraus. Bist du nicht derjenige, der dich am besten kennt und weiß was gut für dich ist?

Ich bedanke mich im Namen von TechnoBase.FM, dass du dir die Zeit für das Interview genommen hast.


Dr. Motte  
Neue Single: Dr. Motte meets Gabriel le Mar - PUTTIN' ON THE GREEN HAT Grafik: Xenon
Am 12.12.2012 um 21:00 Uhr von Xenon


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks